Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle Verträge von vonherrmanns.de mit Verbrauchern (§ 13 BGB), die über unseren Online-Shop erfolgen, gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Wenn Ihr Fragen zu unseren AGBs habt, dann kontaktiert uns jederzeit, am besten via Email an [email protected]

2. Angebot

Bitte beachtet, dass wir grundsätzlich GANZE BOHNEN ausliefern! Wer gemahlene Bohnen erhalten möchte schreibt uns bitte unbedingt unmittelbar nach seiner Shop-Bestellung eine E-Mail an [email protected] mit der Angabe der Zubereitungsart, damit wir den Mahlgrad entsprechend anpassen können.
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt KAUFEN“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen bzw. zu dem von Ihnen angegebenen Liefertermin annehmen.

2.1. Indem wir dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform (E-Mail) übermitteln, wobei insoweit der Zugang der Auftragsbestätigung beim Kunden maßgeblich ist, oder
indem wir dem Kunden die bestellte Ware liefern, wobei insoweit der Zugang auffordern. Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt. Nimmt der Verkäufer, also wir, das Angebot des Kunden innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist.

2.2. Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des fünften Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt.

3. Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu wiederrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:
VON HERRMANNS, KREBÄCKERSTR. 21/3, 71364 WINNENDEN-HERTMANNSWEILER
TEL: +49 (0) 7195 590 6000
E-MAIL: [email protected]
Mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Wie
Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

4. Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag wiederrufen reicht es aus, dass Sie die Mittelung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Wiederruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An VON HERRMANNS, Krebäckerstr. 21/3, 71364 Winnenden-Hertmannsweiler
E-Mail: [email protected]

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf folgender Waren.

• Bestellt am .................../ erhalten am .......................
• Name des/der Verbraucher(s)
• Anschrift des/der Verbraucher(s)
• Unterschrift des/der Verbraucher(s) nur bei Mitteilung auf Papier)
• Datum

Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.
An VON HERRMANNS, Krebäckerstr. 21/3, 71364 Winnenden-Hertmannsweiler
E-Mail: [email protected]

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf folgender Waren.

• Bestellt am .................../ erhalten am .......................
• Name des/der Verbraucher(s)
• Anschrift des/der Verbraucher(s)
• Unterschrift des/der Verbraucher(s) nur bei Mitteilung auf Papier)
• Datum

Abwicklung der Rücksendung
Vor der Rücksendung sind die Waren sicher und sorgfältig zu verpacken. Sollte ein Produkt nicht entsprechend verpackt werden können, bitte wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um eine Abholung durch uns veranlassen zu können.

Senden Sie die Waren an:
VON HERRMANNS
Krebäckerstr. 21/3,
71364 Winnenden-Hertmannsweiler

Allgemeine Hinweise
• Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in der Originalverpackung mit sämtlichen Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.
• Senden Sie die Ware bitte nicht unfrei an uns zurück. Bitte beachten Sie, dass die vorgenannte Ziffer 1 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts ist.

4.1. Ausschluss vom Widerrufsrecht
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder durch Einflüsse von außen schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde.

5. Gewährleistungsrecht

5.1. Es gilt das deutsche Gesetz.
5.2. Als Beschaffenheit der Ware gelten nur die eigenen Angaben des Verkäufers und die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart, nicht jedoch sonstige Werbung öffentliche Anpreisungen und Äußerungen des Herstellers.
5.3. Der Besteller ist verpflichtet die Ware nach Annahme unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen. Offensichtliche Mängel sind binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware dem Verkäufer schriftlich anzuzeigen, zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung.
5.4. Bei Mängel leistet der Verkäufer nach seiner Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt die Mangelbeseitigung zweimal fehl, können Sie nach Ihrer Wahl Minderungen verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.
5.5. Der Verkäufer haftet nicht für entstandene Schäden an Kaffeezubehör, Kaffeemaschinen, Kaffeevollautomaten, Kaffeemühlen oder sonstigen zur Kaffeezubereitung zum Einsatz gebrachten Geräten, die durch den Einsatz der gelieferten Ware entstanden sind.

6. Lieferungen

6.1. Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands und nach Österreichs
6.2. VON HERRMANNS führt den Warenversand in der Regel über das Unternehmen DHL Paket GmbH durch
aus. Die Lieferzeit beträgt maximal bis zu fünf Werktagen nach Eingang der Bestellung.

6.3. Zur Lieferung muss eine Lieferadresse angegeben werden, an welche die Waren zu den üblichen Geschäftszeiten geliefert werden kann. Der Liefervorgang ist abgeschlossen, sobald die Waren an die angegebene Adresse geliefert werden.

6.4. VON HERRMANNS ist in zumutbaren Umfang zu Teillieferungen berechtigt. Der Besteller hat lediglich die Versandkosten zu tragen, die im Falle der Gesamtlieferung der bestellten Ware angefallen wären.

6.5. Kommt der Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist VON HERRMANNS berechtigt, den dadurch entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.

6.6. Fälle höherer Gewalt, Verkehrs- oder Betriebsstörungen, Streiks, Mangel an Rohstoffen und dergleichen führen zu einer angemessenen Verlängerung der Lieferzeit. Dauern die Ursachen der Verzögerung länger als vier Wochen nach Vertragsabschluss an, ist jede Partei berechtigt vom Vertrag zurückzutreten.

6.7. Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahmeverzug geraten ist.

6.8. Sollten nicht alle bestellten Artikel vorrätig sein, ist der Verkäufer auf seine Kosten zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für den Käufer zumutbar ist.

7. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises im Eigentum von VON HERRMANNS, Krebäckerstr. 21/3, 71364 Winnenden-Hertmannsweiler. Anstelle der uns gehörenden Ware tritt bei Weiterveräußerung der Anspruch gegen den Drittabnehmer, ohne dass es dazu einer ausdrücklichen Abtretung der Forderung an uns bedarf. Der Käufer hat etwaige Zugriffe Dritter auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware sofort mitzuteilen.

8. Preise und Zahlungsbedingungen

8.1 Sofern sich aus unserem Angebot nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebene Preisen um Endpreise, welche die gesetzliche Umsatzsteuer enthält. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

8.2. Die Zahlung der Waren erfolgt per Vorkasse, d. h. die Überweisung des Gesamtbetrages (errechnet aus dem angegebenen Kaufpreis zuzüglich der anfallenden Versandkosten) auf das Konto bei VON HERRMANNS, ist sofort nach Vertragsabschluss fällig:

Konto: VON HERRMANNS
Bankverbindung
Volksbank Stuttgart
Kto.-Nr.: 1570 4210 05
BLZ: 6009 0100

IBAN: DE 95 6009 0100 1570 4210 05
BIC: VOBADESS

Nach Vertragsabschluss verpflichtet sich der Besteller, sofort den Gesamtbetrag auf das Konto von VON HERRMANNS zu überweisen.

8.3. Der Kaufpreis ist während des Zahlungsverzugs des Bestellers zu verzinsen. Der Verzugszinssatz beträgt für das Jahr fünf Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.

8.4. Ferner ist VON HERRMANNS bereit, Gutschriften auf dem PayPal-Konto VON HERRMANNS erfüllungshalber (§364 II BGB) zu akzeptieren. Die Vertragsbeziehungen zwischen PayPal und seinen Kunden richten sich ausschließlich nach den Nutzungsbedingungen von PayPal

8.5. Kauf auf Rechnung. Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter sofortüberweisung.de. Die Zahlung erfolgt direkt an uns. Etwaige Rückerstattungen erfolgen binnen 14 Tagen per Rücküberweisung auf Ihr Konto.

9. Versandkosten

Sie haben zusätzlich die Versandkosten der bestellten Ware nach Maßgabe unserer im Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Versandbedingungen zu tragen.

10. Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten werden gemäß den Bestimmungen zum Datenschutz grundsätzlich vertraulich behandelt und ausschließlich in Übereinstimmung mit den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes erhoben und verarbeitet.

11. Jugendschutzgesetz

Entsprechend dem Jugendschutzgesetz liefern wir alkoholische Getränke nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr. Der Besteller sichert beim Kauf alkoholischer Getränke seine Volljährigkeit zu.

Außerdem sind die Zusteller verpflichtet bei geringstem Zweifel sich die Volljährigkeit durch das Vorzeigen des Personalausweises bestätigen zu lassen.

12. Erfüllung, Gerichtsstand

(1)    Die Vertragssprache ist Deutsch.
(2)    Die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regeln sich ausschließlich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht. Die Anwendung des einheitlichen Gesetzes über den internationalen Kauf beweglicher Sachen sowie des Gesetzes über den Abschluss von internationalen Kaufverträgen über bewegliche Sachen ist ausgeschlossen. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).
(3)    Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Verkäufer der Sitz des Verkäufers. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

13. maßgebliches Recht, salvatorische Klausel

10.1. Es gilt deutsches Recht.
10.2. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Stand 11/16