Winnender Mops
Bohnenbild des Kaffees

Winnender Mops

Espressomischung
6,80
(27,20 €/kg)
Preis in Euro und inklusive 7% Umsatzsteuer.
4
Edler Blend mit herrlichen Zitrusnoten und blumigen Aromen Afrikas, Süd- und Mitttelamerikas und Indiens. Ein Genuss für jeden Kaffeegenießer.
Deine Vorteile
  1. Blumige Aromen
  2. Eine lang geröstete Premiummischung
  3. Der Geschmack von Mandeln und Karamell
  4. Als Espresso, für Cappuccino oder Latte Macchiato

Dieser Arabica-Robusta Blend ist ein köstlicher Allrounder

Icon für Sorte
Sorte
90% Arabica/ 10% Robusta
Icon für Klassifikation
Klassifikation
(Hohe Qualitäten)
Icon für Ursprungsregion
Ursprungsregion
Smallholder/ Plantagen

Eine Mischung, die alles kann - gibt es selten und findet man noch seltener. Unserem Röster ist das hier mit dem Winnender Mops gelungen. Ob als Espresso - sogar aus dem Vollautomaten - oder als schwarzen Kaffee, diese Bohnen bieten einfach wunderbare Geschmackserlebnisse. Deswegen ist er der ideale Begleiter für den Alltag - er macht einfach überall eine gute Figur.

Langsam trinken und jeden Schluck auskosten

Icon für Körper Säure Aroma
Körper Säure Aroma
5/5 2/5 4/5
Icon für Aufbereitung
Aufbereitung
gewaschen/ natural

Das gilt in besonderem Maße für diesen Kaffee, denn: es ist eine langzeitgeröstete Premiummischung aus 90% milden Arabica- und 10% kräftigen Robusta-Bohnen aus Brasilien, Guatemala und Indien. Sein Aroma besticht durch einen säurearmen, langanhaltenden und leicht mandelartigen Charakter. Die leckeren Karamellaromen bieten eine feine Süße. Die aromaschonende Trommelröstung garantiert einen kräftigen Espresso der auch einen Cappuccino und Latte Macciato gut aussehen lässt

Geheimnisvolle Mischung aus Robusta und Arabicabohnen

Icon für Anbauhöhe
Anbauhöhe
1100-2000 Meter ü/M
Icon für Aktuelle Ernte
Aktuelle Ernte
2015/2016/2017
Icon für Haupternte
Haupternte
-

Wahrscheinlich wird das Rezept für diese wunderbare Mischung genauso feierlich weitergegeben - aber nur an die Familie! - wie bei anderen die Krone oder eine erfolgreiche Limonadenfirma ihr Rezept nur sehr sorgfältig und zögerlich weitergegeben wird.

Wir können so viel verraten: Bohnen aus Mittel- und Südamerika gehen eine gelungene Verbindung mit Bohnen aus äthiopischen Waldgärten ein. Vielleicht, wenn du viel davon trinkst und es beim Kaffee-Expertentum zur Meisterschaft gebracht hast, schmeckst du hin und wieder heraus, wo eine Bohne vielleicht herkommen könnte. Und bis dahin: lass dir deine Kaffeespezialität aus dieser Bohne besonders gut schmecken!

Der Winnender Mops: den gab es!
Es steht wirklich da: in Winnenden gibt es ein Denkmal im Schlossgarten für den Winnender Mops, leider nur für den historischen und nicht unseren Kaffee. Der Winnender Mops war der treue Begleiter des Herzogs Karl Alexander - im Jahre 1717 zum Beispiel in der Schlacht um Belgrad. Die Legende besagt, während des Kampfgetümmels verloren sich Herr und Hund aus den Augen - und der Hund lief ganz alleine zurück nach Winnenden. Aus Dankbarkeit und Freude hat der Mops nun nach seinem Tod ein eigenes Denkmal erhalten. Das hat uns so beeindruckt - und vor allem sind die Gemeinsamkeiten augenfällig: Hund und Kaffee sind und waren Begleiter in allen Lagen.

Passende Zubereitungs­anleitungen