Starker Schnauzer
Bohnenbild des Kaffees

Starker Schnauzer

Kaffee aus Kenia
7,45
(29,80 €/kg)
Preis in Euro und inklusive 7% Umsatzsteuer.
5
Kenianische Kaffees überzeugen durch eine leichte Süße feiner Säuren von Johannis- und Brombeeren und einer lang anhaltenden Schokoladennote. Dabei entsteht eine angenehme Fülle im Abgang.
Deine Vorteile
  1. Coldbrew geeignet
  2. Frisches Zitrusaroma
  3. Vielfältige Zubereitungsmöglichkeiten
  4. Die angenehme Säure von Johannis- und Brombeeren

Kenia bietet mächtige Gebirge, faszinierende Korallenriffe – und köstlichen Kaffee

Icon für Sorte
Sorte
100 % Arabica
Icon für Klassifikation
Klassifikation
SL 28 & SL 34, Ruiru 11 (AA Plus )
Icon für Kiambu County Nyakabugi
Kiambu County Nyakabugi
1200 Nyakiri Cooperative Members

Landschaftlich ist Kenia ein Traum. Das Mount-Kenya-Massiv ist das zweithöchste Bergmassiv in Afrika und ist von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden. Es gibt viele wilde Tiere und an der Küste wunderschöne Korallenriffe. Unser Arabica-Kaffee stammt vom Mount Kenya, international ist die Qualität dieses Kaffees wegen ihres intensiven Aromas bekannt.

Unvergleichlicher Geschmack –unvergleichliches Zitrusaroma: unser starker Schnauzer

Icon für Körper Säure Aroma
Körper Säure Aroma
3/5 4/5 4/5
Icon für Aufbereitung
Aufbereitung
gewaschen/nass

Das Aroma dieses Kaffees ist besonders: zumeist ist da dieses Grapefruitaroma, doch manchmal meinen wir, einen Hauch Zitrone zu bemerken. Dazu kommt eine langanhaltende Schokoladennote und ein kräftiger Körper. Dadurch entsteht eine angenehme Fülle im Abgang bei einer feinen Säure. Ob als Cold Brew oder aus der French Press: dieser Kaffee schmeckt einfach wunderbar.

Arabica unter idealen Bedingungen: Qualität und Natur

Icon für Anbauhöhe
Anbauhöhe
1750-1900 Meter ü/M
Icon für Aktuelle Ernte
Aktuelle Ernte
2015/2016
Icon für Haupternte
Haupternte
Okt.-Dez.

Der Kaffee wird in Kenia unter idealen Bedingungen angebaut – das gilt für seine Qualität und die Standards, die in Kenia gelten und für die Natur, die mit idealem Klima, vulkanischer Erde und der richtigen Höhenlage beste Voraussetzungen für die Kultivierung erfüllt.
Vielleicht wussten das schon unsere entfernten Vorfahren, denn Kenia zählt zu den Regionen Afrikas, in denen sich die Gattung Homo sapiens entwickelte.
Heutzutage ist Kaffee Exportgut Nummer 1 in Kenia, daher gibt es intensive Bemühungen, hochwertigen Kaffee anzubauen und die Infrastruktur zu verbessern. Wir finden, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Passende Zubereitungs­anleitungen